Moby entspannt euch umsonst

  • Next Post
  • Previous Post
19341104406_b552ab3116_b

Moby entspannt euch umsonst

Der aus New York City stammende Musiker und DJ Moby gehört zu den einflussreichsten Elektro-Produzenten aller Zeiten und ließ besonders in den 1990er-Jahren mit eingängigen Hitsongs wie „Why Does My Heart Feel So Bad?“ die Übergänge zwischen House- und Popmusik verschmelzen. Seine ersten Schritte im Musikgeschäft machte der US-Amerikaner in den 1980ern als Gitarrist einer Punk-Band, nicht gerade die entspannendste Musikrichtung, und auch später veröffentlichte er immer wieder aggressive Gitarrenmusik.
Heute setzt sich Moby stark für den Tier- und Umweltschutz ein und betreibt ein veganes Bistro im Szeneviertel von Los Angeles: Silver Lake. Doch natürlich nimmt er auch weiterhin regelmäßig
Heute setzt sich Moby stark für den Tier- und Umweltschutz ein und betreibt ein veganes Bistro im Szeneviertel von Los Angeles, Silver Lake. Doch natürlich nimmt er auch weiterhin regelmäßig neue Musik auf. Auf seiner Webseite veröffentlichte er beispielsweise 2016 das Album „Long Ambients 1: Calm. Sleep.“. Die „LA1-11“ betitelten Stücke der Platte dauern teilweise deutlich über 15 Minuten und eignen sich ideal zum Einschlafen, Meditieren und Ausspannen. Das Beste ist, man kann sie sich gratis downloaden. Hier geht es direkt zu Mobys Webseite. Ladet euch die Songs herunter und nutzt sie regelmäßig für eine kurze Erholungspause im Alltag oder als Hintergrundmusik für eine ausgedehnte Yoga-Session. Wir sagen schon mal: „Vielen Dank, Moby!“

Foto: PeterThoeny When everything you touch turns to gold via photopin (license)

Share the Post

  • Next Post
  • Previous Post