Zwitscherndes Düngemittel

  • Next Post
  • Previous Post
6212647104_923aca6ce6_b

Zwitscherndes Düngemittel

Die Zwitscherbox wurde von uns als ein Relaxtool entwickelt. Sie soll euch dabei helfen, intuitiv zu entspannen und kurze Ruhepausen in euren Alltag einzubauen. Natürlich freuen wir uns auch, wenn euch das Design des kleinen zwitschernden Kastens gefällt und er euch hin und wieder ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Doch hat das Vogelgezwitscher vielleicht auch noch andere positive Auswirkungen?

Durch Zufall sind wir auf eine Studie aus den 1960er Jahren gestoßen, die von dem US-amerikanischen Wissenschaftler Dan Carlson durchgeführt wurde. Carlson konnte nachweisen, dass Pflanzen, die mit einer Frequenz um die 5000 Hz beschallt wurden, kräftigere Wurzeln bildeten, einen höheren Nährstoffgehalt sowie ein stärkeres Wachstum aufwiesen. Dies führte er darauf zurück, dass sich durch die Beschallung die Stomata, die Spaltöffnungen, weiter und konstanter öffneten und die Pflanzen so besser „atmen“ und verstärkt Nährstoffe aufnehmen konnten. Und jetzt ratet mal, welches Geräusch den 5000-Hz-Frequenzbereich besonders gut abdeckt. Genau: das morgendliche Vogelgezwitscher!
Was haltet ihr also von der Idee, eure Zwitscherbox von Zeit zu Zeit in die Speisekammer zu stellen oder im Gemüsefach aufzubewahren? Wahrscheinlich macht es mehr Sinn, dass wir uns alle gemeinsam noch stärker für den Umweltschutz einsetzen und die natürlichen Lebensräume der echten Vögel möglichst gut erhalten. Denn viel Gezwitscher heißt: gesunde und kräftige Pflanzen.

Foto: Sunset Noir Emotional Landscapes: Birds, when they saw me via photopin (license)

Share the Post

  • Next Post
  • Previous Post