„Let Nature Sing“ – Gefiederte Chartstürmer

  • Next Post
  • Previous Post

„Let Nature Sing“ – Gefiederte Chartstürmer

Die RSPB ist die Königliche Gesellschaft für Vogelschutz. Sie wurde 1889 in Großbritannien gegründet und setzt sich seitdem für die Erhaltung bedrohter Vogelarten ein. Seit kurzer Zeit mischt die renommierte Organisation nun auch im Musikgeschäft mit und stieg vor einigen Wochen sogar kurzzeitig in die britischen Charts ein.

Eine Vogelschutzorganisation Seite an Seite mit Popstars wie Ed Sheeran, Justin Bieber und Taylor Swift. „Wie ist denn das möglich?“, fragt ihr euch. Ganz einfach: Um Aufmerksamkeit auf das fortschreitende Artensterben in Großbritannien und Europa zu lenken, hat die RSPB eine Single herausgebracht. Auf ihr sind weder menschliche Stimmen noch Instrumente zu hören, sondern insgesamt 25 Singvögel, die zusammen ein wunderbares Vogelorchester bilden. Zu dem „Song“ ist auch ein sehr gelungenes, animiertes Video entstanden, welches ihr euch unten ansehen könnt. 

Und bitte nicht vergessen: Auch wenn „Let Nature Sing“ sofort eine entspannte Atmosphäre verbreitet und uns ein Lächeln auf die Lippen zaubert, der Anlass der Veröffentlichung des Musikstückes ist doch ein ernster. Die Natur braucht dringend unsere Hilfe, und wir müssen gemeinsam alles dafür tun, dass Mensch und Natur auch in Zukunft in einem harmonischen Miteinande existieren können.

Share the Post

  • Next Post
  • Previous Post