Wir unterstützen Sadhana Forest

Wir unterstützen Sadhana Forest

Von unserer Zusammenarbeit mit „1% for the Planet“ haben wir euch an dieser Stelle ja schon häufiger berichtet. Ein Prozent unseres Umsatzes wird ab sofort jedes Jahr an Organisationen gehen, die sich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz einsetzen.

Da wir ein deutsches Unternehmen sind und deutsche Singvögel in der Zwitscherbox zu hören sind, haben wir uns dazu entschieden, einen Teil des Geldes an das Bergwaldprojekt im ba­den-würt­tem­ber­gischen Triberg zu spenden. Der zweite Teil soll an eine Organisation in Indien gehen, wo die Zwitscherbox hergestellt wird. Ursprünglich hatten wir geplant, unsere Freunde von Vasundhara Swachata Abhiyan zu unterstützen. Aus administratorischen Gründen ist dies momentan aber leider nicht möglich, und so mussten wir uns auf die Suche nach einem anderen Kooperationspartner machen. Mit der NGO Sadhana Forest haben wir jetzt ein wirklich großartiges Projekt gefunden.

 

 

Gegründet wurde Sadhana Forest 2003 von den Eheleuten Yorit und Aviram Rozin. Die beiden hatten sich damals vorgenommen, gemeinsam mit den Einheimischen ein wüstenähnliches Gebiet in der Nähe von Auroville zu bepflanzen und langfristig zu einer Anbaufläche für die in der Nähe lebenden Menschen zu machen. Gleichzeitig sollten Maßnahmen zur effektiveren Regenwassernutzung und zur Trinkwassergewinnung betrieben werden. Wie ihr in dem kleinen Video sehen könnt, sind heute bereits einige der damaligen Ziele umgesetzt worden, doch es gibt weiterhin viel zu tun.

Über die Jahre ist es Sadhana Forest außerdem gelungen, ein Team von freiwilligen Helfern in aller Welt zu bilden, mit dem man jetzt auch in Kenya und Haiti dringend benötigte Hilfe leistet.

 

Aviram Rozin (links) und Benny Vogel vom Zwitscherbox Team

 

Wer Sadhana Forest auch unterstützen will, der findet hier alle wichtigen Infos. Wir sind auf jeden Fall begeistert von der Arbeit der Organisation und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

 

 

Share the Post